4. Advent – nun beginnen die spannendsten Tage vor Weihnachten

Zum 4. Advent am 20. Dezember – Eine Weihnachtsbildergalerie

4. Advent - MOTHERBOOK

Jedes Jahr zu Weihnachten schicken wir unseren liebsten Freunden und Verwandten einen Weihnachtsgruß. Wir bekommen viele sehr originelle Fotos oder kurze Jahresrückblicke, über die wir uns immer sehr freuen.

Wir haben in dem Jahr der Geburt unseres jüngsten Kindes begonnen jedes Jahr ein Krippenspiel mit den Kindern zu machen. Mitgemacht haben unsere Kinder und das Christkind war und nachdem wir kein eigenes Baby mehr hatten, wenn möglich, ein Patenkind.

Von diesem Event haben wir in jedem Jahr ein Foto gemacht, das unsere Weihnachtkarte wurde –zunächst ausgedruckt und später digital. Außerdem haben wir die Bilder vergrößert und eingerahmt, was inzwischen zu einer umfangreichen Weihnachtsbildergalerie angewachsen ist. In einem Raum nehmen wir in der Weihnachtszeit alle Bilder von den Wänden und ersetzen diese durch unsere “Weihnachts-Spezialsammlung”, was uns immer wieder zum Schmunzeln bringt und all’ die schönen Weihnachtsfeste in den verschiedenen Familiephasen vergegenwärtigt.

Als unsere Kinder älter wurden, habe ich jedes Jahr damit gerechnet, dass der ein oder andere streikt und diese Tradition durchbrochen wird… aber es ging lückenlos weiter und jetzt ist schon der erste Enkel dabei – das ist ein Riesenspaß!

Was die kleinen Kinder zunächst mit heiligem Ernst gemacht haben, ist dann später zu einem spaßig-ironischem Event geworden.

MOTHERBOOK – Krippenbild

Krippenbild 1994

4_075

 

 

 

Krippenbild 1998

 

 

Krippenbild – Motherbook

Also, lasst Euch inspirieren, denn solche Aktivitäten werden zu einer Art eigener “Tradition”, stärken den Zusammenhalt und heizen die Weihnachtsstimmung an. An einem der Adventswochenenden kommen alle, die in der Stadt sind, zusammen und es fehlt nur selten jemand dabei.

Habt ihr auch solche eigenen Bräuche? Wir würden uns sehr freuen davon zu erfahren!

 

Artikel von

4 Kinder, 1 Enkel, 1 Ehemann, Mompreneur: Gründerin der AKADEMIE FÜR MATRISOPHIE® mit MOTHERBOOK®, BLOMM + ...

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen

css.php