Gabriele Patzschke

4 Kinder, 1 Enkel, 1 Ehemann, Mompreneur: Gründerin der AKADEMIE FÜR MATRISOPHIE® mit MOTHERBOOK®, BLOMM + …

motherbook-Die neue Marke ist da!

motherbook-Die neue Marke ist da!

motherbook soll eine Interessengemeinschaft für Mütter werden- aller Mütter, über alle denkbaren Grenzen hinweg … Das verbindende Element ist nur die Mutterschaft. Diese beinhaltet auch die Intention Mutter werden zu wollen und geht auch über den Verlust des Kindes hinaus- unabhängig davon wie dieser aussieht- vom ersten Tag einer Schwangerschaft an. Die Themen um ungewollte Kinderlosigkeit sollen hier genauso einen… Weiter lesen →

Frauen in Hyderabad

Frauen in Hyderabad

Hyderabad Hyderabad ist eine aufstrebende IT-Metropole mit einem rasanten Wachstum und einem unglaublich schnell entstandenen Hightech-Zentrum- alle Computergrößen der Welt waren hier schon. Geheiratet wird hier in Hindufamilien vorwiegend nach traditionellem Muster: die Eltern arrangieren für ihre Kinder den Ehepartner, der oft vor der Hochzeit garnicht oder nur kurz getroffen wird… Auf dem Markt bietet sich obiges Bild – vorwiegend… Weiter lesen →

Weihnachten einmal anders...

Weihnachten einmal anders…

  In den meisten großen Familie hat Weihnachten eine zentrale Bedeutung: viele Jahre staunende Kinderaugen vom 1. Advent bis zu Beginn des neuen Jahres, viele Jahre Musizieren, Backen, Basteln, Gestalten, Schenken, Traditionen vermitteln, Werte pflegen, kurz gesagt „das Fest der Liebe“ so feiern, dass es nicht zu einer sinnentleerten Hülle wird. Der mütterliche Einsatz gleicht dabei häufig einem Marathon. Da… Weiter lesen →

Gabriele Küssner, Profil

Gabriele Küssner, Profil

Es ist eine Herausforderung Kinder, Familie und Beruf zu vereinbaren. Ich habe für mich zeitweise Schwerpunkte gesetzt. Der Schwerpunkt Kinder begann für mich im Alter von 35 Jahren. Die ersten 3 Lebensjahre sollten, meiner Meinung nach, Kinder bei ihrer Mutter aufwachsen dürfen, so es möglich ist. Es gibt Lebenssituation wo eine andere Lösung gelebt werden muss, ich konnte und wollte… Weiter lesen →

Warum motherbook?

Warum motherbook?

Hier geht es einerseits um die Stärken und Unterschiede der Geschlechter, andererseits um bestmögliche Entwicklungsbedingungen für Kinder. Es geht darum das Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass es sich lohnt, Liebe als Basis für das Zusammenleben der Menschen zuzulassen, zu stärken und ihr dauerhaft als gestaltbaren Prozess im Zentrum des Lebens viel Raum zu schaffen. Dazu gehört auch sich… Weiter lesen →

css.php