Ulrike Käfer

Jungmutter einer kleinen Tochter, Mompreneuer, Master in interkultureller Kommunikation, ausgebildete Mediatorin

5 Apps, die jede Mutter braucht

5 Apps, die jede Mutter braucht

Trello – Whiteboard auf Steroiden Der Webtool Trello hilft Ideen und Projekte zu Organisieren. Auf einer Art Whiteboard kann man viele unterschiedliche Listen anlegen, die sich dann per Drag&Drop verschieben lassen. SO kann man Dinge von unerledigt auf erledigt schieben und auch wieder zurück. Man kann auch die Aufgabe per Karten an jemand anderen verschicken und somit abgeben…. Weiter lesen →

Handtasche...Müllbeutel

Handtasche…Müllbeutel

  Ich finde ja solche Momentaufnahmen, wie die der Handtasche, einen ganz wunderbaren Einblick in unsere individuelle Mama- und Familienwelt. Dementsprechend bin ich liebend gerne beim Aufruf von Geborgen Wachsen dabei und präsentiere Euch mit hochrotem Kopf den mülligen Inhalt meiner Tasche.   Um ehrlich zu sein mag ich meine Tasche nicht mal besonders und habe sie nur… Weiter lesen →

ein Junge, eine Direktorin, ein Fotograf und 1 Mio Dollar

ein Junge, eine Direktorin, ein Fotograf und 1 Mio Dollar

  „Wenn wir Probleme machen, verweist sie uns nicht der Schule. Sie holt uns in ihr Büro und erklärt uns, wie die Gesellschaft um uns herum aufgebaut ist. Und sie sagt uns, dass jedes Mal, wenn jemand die Schule schmeißt, eine neue Gefängniszelle gebaut wird. Und einmal mussten alle Schüler aufstehen, einer nach dem anderen, und dann… Weiter lesen →

Schluss mit dem Kind-Krank-Teufelskreis in der Kita!

Schluss mit dem Kind-Krank-Teufelskreis in der Kita!

Alle Eltern von Kita-Kindern kennen das sicherlich: Man bringt am Montag sein gesundes Kind in die Kita und schon am Dienstag holt man es fiebrig und total krank ab. Dann bleibt es bis Ende der Woche zu Hause. Damit es sich auch richtig erholt. Am Montag geht dasselbe Spiel wieder von vorne los. Die Rotznasen, grippalen Infekte, Magen Darm Viren… Weiter lesen →

Unsere 5 Schritte für ein bewussteres Essen

Unsere 5 Schritte für ein bewussteres Essen

Ja auch unsere Familie hat sich ordentlich etwas vorgenommen. Wir wollen besser und gesünder essen – vor allem aber weniger und dafür gutes Fleisch. Genau, eines dieser Neujahrsvorsätze ist es geworden. Wir haben im letzten Jahr immer wieder gemerkt, wie wir Massen an Wurst und Fleisch in unserem Kühlschrank hatten aber es gar nicht mehr genießen konnten, weil wir nicht… Weiter lesen →

Spielend online lernen - unsere Netzfundstücke für Groß und Klein

Spielend online lernen – unsere Netzfundstücke für Groß und Klein

Passend zu der aktuellen Diskussion, wie man heutzutage lernen und Potentiale bewerten sollte (Dazu wird unsere liebe Gaby morgen auch im online-Elternabend sprechen), wollte ich Euch ein paar spannende online-Lernprojekte vorstellen. Als ich anfing zu recherchieren bin ich fast aus den Latschen gekippt. Es gibt so unglaublich vieles zu diesen Themen. Und um ehrlich zu sein habe während… Weiter lesen →

Lieblingsbücher für kleine Bücherwürmer (2-3 Jahre)

Lieblingsbücher für kleine Bücherwürmer (2-3 Jahre)

  Da unsere Tochter jeden Abend mit Hingabe und Leidenschaft ihre allerliebsten Lieblingsbücher anschaut, ich diese Geschichten dementsprechend schon im Schlaf hoch und runter erzählen kann, möchte ich sie Euch heute gerne vorstellen.   1. Die Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner Der Absolute Favorit unter den Büchern! Das Tolle an den Wimmelbüchern Rotraut Susanne Berner ist die Vielschichtigkeit der Wimmelei…. Weiter lesen →

12 von 12 im Januar

12 von 12 im Januar

Und schwups sind wir im tristen, grauen Berliner Januar gelandet. Alle sind kränklich und schlecht gelaunt und sehnen sich jeden Tag ein bisschen mehr den Frühling herbei. Mich hat es gestern mit einem Hexenschuss völlig ausgehebelt, sodass mein 12. Januar hauptsächlich aus Bett- und Arztgeflüster bestand. Deswegen heute geschummelter Weise auch nur 9 Bilder statt 12….Verzeiht! der Morgen grüßt mich… Weiter lesen →

Was ich anders machen würde, wenn ich wieder schwanger wäre

Was ich anders machen würde, wenn ich wieder schwanger wäre

Ich denke oft und viel über meine erste Schwangerschaft und Geburt nach. Ich reflektiere sie immer und immer wieder mit all dem neuen Wissen, was sich so ansammelt, wenn man es eben schon Mal gemacht hat. Und ich denke auch deswegen immer wieder darüber nach, was ich bei einer erneuten Schwangerschaft anders machen würde. Heute möchte ich gerne einige dieser… Weiter lesen →

Mompreneurs #7: Severine Naeve von Cottonbudbaby

Mompreneurs #7: Severine Naeve von Cottonbudbaby

Die eigene Firma und eine Familie – eigentlich gründet man so gleich zwei Unternehmungen und das meist parallel. Dies bedeutet häufig doppelte Herausforderung und doppelte Belohnung. Mit diesem Fragebogen möchten wir gerne herausfinden, wie individuell erfolgreich diese Wege verlaufen können, was gestärkt und inspiriert hat und wie es Mütter schaffen beides zu stemmen. Bevor es losgeht, beschreibe Deine Idee in… Weiter lesen →

css.php