Ostern

Osterfrühstück mit dem ganzen Clan

Osterfrühstück mit dem ganzen Clan

Ostern mit dem ganzen Clan ist ein absolutes Highlight und bedarf einer durchdachten Vorbereitung, damit jeder seinen Spaß hat, auch der Initiator des Ganzen – bei uns bin das ich: die Mutter als zentrale Figur, die den „Zauber“ anzettelt. Jedes Jahr denke ich, dass man all‘ diese Rituale genauso gut einfach lassen könnte, aber dann gewinnt die Einsicht, dass Highlights… Weiter lesen →

Ostern, Ende der Fastenzeit - Ein Selbstversuch

Ostern, Ende der Fastenzeit – Ein Selbstversuch

Heute ist Oster-Montag. Nun werde ich einmal einen ganz persönlichen Beitrag schreiben.  Am Aschermittwoch hatte ich den Entschluss gefasst einmal – unabhängig von weltanschaulichen Aspekten – zu fasten, ganz konsequent und mit allen Elementen, die dazu gehören. Wichtig war es mir meinen normalen Alltag mit sämtlichen Pflichten, Hobbys, Sport und Social Life weiter zu leben. Fasten als Kur… Weiter lesen →

Ostern im Schnee

Ostern im Schnee

Wollen Familien das Osterfest zu wichtigen gemeinsamen Tagen mit ihren Kindern gestalten, so ist insbesondere von den Müttern matrisophisches Geschick und eine gute Planung gefordert. Es liegt in solchen kalendarischen Höhepunkten eine große Chance für die Stärkung des Familiengefüges und sie bieten die Möglichkeit, Kinder von klein auf mit einem märchenhaften Zauber zu beglücken, der ihnen das Gefühl… Weiter lesen →

Passionsmusik am Karfreitag

Passionsmusik am Karfreitag

J. S. Bach hat als der 5. Evangelist (Albert Schweizer) mit der Johannes und der Matthäus Passion zwei Werke geschaffen, die mit zu den bewegendsten aus der gesamten Musikgeschichte gehören. Unabhängig davon, ob man überhaupt einer und wenn dann welcher Religionsgemeinschaft angehört: diese Musik ist unglaublich ergreifend und thematisiert Schuld, Trauer, Leidensfähigkeit, Gerechtigkeit, Phänomene um unreflektiertes Verhalten in der Masse… Weiter lesen →