Winter

Vom Himmel hoch da komm ich her - singt mit!

Vom Himmel hoch da komm ich her – singt mit!

Weihnachtliches Musizieren macht in jeder Konstellation großen Spaß!   Ob zu Hause oder als weihnachtliche Straßenmusik – ein 10-jähriger singt und begleitet sich auf dem Cello:   Mit Noten und Text für’s Mitsingen: Eine schöne Version mir großem Chor und Bläser-Ensemble   Eine ganz andere Dimension ist die Fassung Bach / Stravinsky: „Vom Himmel hoch, da komm‘… Weiter lesen →

Mit der Familie Weihnachtslieder singen: Maria durch ein Dornwald ging

Mit der Familie Weihnachtslieder singen: Maria durch ein Dornwald ging

Mit der Familie Weihnachtslieder zu singen ist die beste Methode in Weihnachtsstimmung zu kommen und die Vorfreude anzuheizen. Wo auch man immer gerade mit mehreren Familienmitgliedern ist – im Auto, im Badezimmer, beim Aufräumen oder vor dem Essen – es schafft einfach gute Stimmung!  Heute schlagen wir euch mit Noten und Text ein besonders schönes Lied… Weiter lesen →

Dritter Advent: Familiengenuss mit Kerzen, Lebkuchen, Gesang

Dritter Advent: Familiengenuss mit Kerzen, Lebkuchen, Gesang

  Wir wünschen Euch allen einen schönen dritten Advent – mit leuchtenden Kinderaugen in der Vorfreude auf Weihnachten und duftenden Lebkuchen! Als Krönung des Tages mit der ganzen Familie Weihnachtslieder zu singen ist etwas ganz Besonderes! Wenn es keine Instrumente gibt, kann man sich zum Beispiel an folgender Aufnahme orientieren und einfach mitsingen: Der Thomaner-Chor, Leipzig singt… Weiter lesen →

Das Lebkuchenhaus als wohlig duftender Adventsschmuck - ein Märchen zum Träumen

Das Lebkuchenhaus als wohlig duftender Adventsschmuck – ein Märchen zum Träumen

Das Lebuchenhaus gehört zur Adventszeit ohne dass wir den Zusammenhang für diese Tatsache wirklich kennen… Fest steht:  alle Kinder lieben es ein Lebkuchenhaus zu bauen. Jedes Jahr wieder neu und jedes Jahr etwas anders und jedes Jahr heiß geliebt –  so wird es, obwohl es so herrlich und himmlisch duftet, fast schon schon ein Symbol dafür,… Weiter lesen →

„Möhrli“ oder der eigentliche Zauber von Weihnachten

„Möhrli“ oder der eigentliche Zauber von Weihnachten

„Möhrli“ oder der eigentliche Zauber von Weihnachten Vor allem zu Weihnachten geht die ganze Saat der angelegten Pflänzchen aus den herüber geretteten Kindertagen auf. Nicht nur als Weihnachtsbaum. Beileibe nicht. Ich kann da bei mir aus dem Vollen schöpfen, denn Weihnachten beschreibt einen ganz großen Teil meiner Person. Den zwanghaften vor allen Dingen. Und den poesievollen… Weiter lesen →

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt....

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt….

Alle Jahre wieder beginnt mit den letzten stürmischen Novembertagen die allerstressigste Familien-Zeit, die Vorweihnachtszeit. Basteln, Wohnung dekorieren, gemeinsam Musik machen, backen und, ach ja, sich um die Geschenke kümmern. Jedes Wochenende ist schon Monate im voraus verplant. Bei uns bedeutet das: Praktisch am Tag nach dem Geburtstag unserer Ältesten (27.11.) Adventskranz aufhängen und dekorieren und die Adventskalender der… Weiter lesen →

Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus - darf Sankt Martin nicht mehr durch den Abend ziehen?

Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus – darf Sankt Martin nicht mehr durch den Abend ziehen?

Rabimmel, rabammel, rabumm – große Aufregung in der letzten Woche in Nordrhein-Westfalen: Erst durftee Pipi Langstrumpfs Papa kein N*-König mehr sein, nun sollen muslimische Kindergartenkinder davor beschützt werden,dass ihnen christliche Traditionen aufgedrängt werden: Linkspartei fordert Aus für Sankt Martin Rheinische Post Anderswo wird die Kuriosität kopfschüttelnd zur Kenntnis genommen: Linke will Sankt Martin an den Kragen Die… Weiter lesen →

Weihnachten einmal anders...

Weihnachten einmal anders…

  In den meisten großen Familie hat Weihnachten eine zentrale Bedeutung: viele Jahre staunende Kinderaugen vom 1. Advent bis zu Beginn des neuen Jahres, viele Jahre Musizieren, Backen, Basteln, Gestalten, Schenken, Traditionen vermitteln, Werte pflegen, kurz gesagt „das Fest der Liebe“ so feiern, dass es nicht zu einer sinnentleerten Hülle wird. Der mütterliche Einsatz gleicht dabei häufig einem Marathon. Da… Weiter lesen →