Geigenunterricht

Sassmannshaus Geigenschule-Motherbook

Wir wollen hier eine Reihe von möglichen Instrumenten vorstellen, die Kinder erlernen können. Erfahrene Musiker, Musikpädagogen und Eltern werden über ihre Erfahrungen mit den unterschiedlichen Lernkonzepten und Methoden berichten und besonders Bewährte empfehlen.

Zum Thema Instrumentalunterricht, speziell für angehende Geiger:

Es gibt sehr viele und unterschiedliche Violinschulen. Als wirkliche Klassiker empfehlen sich die Ausgaben von Saßmannshaus (Es gibt diese Hefte auch für Cello und Bratsche). Das Notenbild ist für Anfänger gut zu lesen , der „technische Teil“  ist übersichtlich aufgebaut und vor allem fehlen die unsäglichen Bearbeitungen (häufig flott als „Arrangement“ tituliert), die meist musikalisch dünn gehalten sind und sich an populären Filmmusiken etc. orientieren wollen…

Die Erwartungen junger Geiger, auf diese Weise nah an bekannte Werke und deren Erkennungsmelodien (Auszüge aus der „Zauberflöte“, der „kleinen Nachtmusik“ oder aus „Fluch der Karibik“ ) heranzukommen, werden meist enttäuscht. Die wesentlichen Qualitäten genannter Musikstücke bleiben nur bruchstückhaft „übrig“ oder die Geigenstimme quält sich durch mühsame Rythmen und künstliche Versatzstücke.

Hervorragend ist das Weihnachtsheft  (BA 9699 bei Bärenreiter)!! 4 stimmige (Quartettbesetzung!) Sätze von Bach, Lully, Händel etc.. Dazu Weihnachtslieder , die kompositorische Glanzlichter setzen zum allgegenwärtigen Jingle Bell-Getöse.

Der festliche Marsch von Händel ist ein kleiner, immer wieder gern gespielter Meilenstein auf dem Weg zu grösseren musikalischen Zielen. Leicht zu spielen und einfach gute Musik! Das spüren auch schon die Jüngsten.

Diese Empfehlung ist das Ergebnis meiner jahrzehntelangen Erfahrung als Violonistin/Bratscherin, Mutter von „Streicherinnen“ und Violin-Pädagigin – vielleicht auch ein wenig subjektiv und „konservativ“, aber überzeugt.

Die Welt der Suzukigeiger ist eine ganz andere.

Dazu aber ein andermal…

Die ersten Stücke:

Erste Kammermusik:

Das führt später zu bemerkenswertem Orchesterspiel:

 

 

Artikel von

css.php