Lieblingsbücher für kleine Bücherwürmer (2-3 Jahre)

 

Da unsere Tochter jeden Abend mit Hingabe und Leidenschaft ihre allerliebsten Lieblingsbücher anschaut, ich diese Geschichten dementsprechend schon im Schlaf hoch und runter erzählen kann, möchte ich sie Euch heute gerne vorstellen.

 

1. Die Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner

Bildschirmfoto 2015-01-16 um 16.39.52

Der Absolute Favorit unter den Büchern! Das Tolle an den Wimmelbüchern Rotraut Susanne Berner ist die Vielschichtigkeit der Wimmelei. Zum einen kann man sich in jedes dieser liebevoll gestalteten Einzelbilder verlieren. Zum andern kann man die in jedem Buch wiederkehrenden Charaktere, wie Susanne, Lene, Linus oder Kater Mingus auf ihren unterschiedlichen Wegen durch die Bilder begleiten. Oder man liest einfach quer durch alle Bücher und betrachtet das Schicksal der Berner’schen Familie durch alle Jahreszeiten. Die Bücher gibt es nämlich für jede Jahreszeit und für die Nacht.

 

2. Lieselotte Bücher

Bildschirmfoto 2015-01-16 um 16.40.17Lieselotte ist eine lustige Kuh, die allerlei Abenteuer erlebt. So weckt sie ihren ganzen Hof, weil sie nicht einschlafen kann, erschreckt mit Vorliebe den Postboten oder verwechselt alle Geschenke zu Weihnachten. Das schöne an dem Buch ist neben der liebevollen Geschichte selbst die lustigen und Detailsverliebten Zeichungen, die auch uns Eltern viel Freude bereiten.

 

 

 

Bildschirmfoto 2015-01-16 um 16.40.413.  Das Mitmachbuch

Mit diesen Buch können die ganz Kleinen Farben, Zahlen, Raum-Lage-Orientierung spielend einfach lernen. Das Buch fordert die kleinen Zuhörer dazu auf bestimmte Sachen mit den Farbtupfern auf den Seiten zu machen, worauf hin die nächste Seite „reagiert“. Es ist also ein interaktives analoges Vorlese-Mitmach-Spiel-Lernbuch und eine wirklich nette Abwechslung zur digitalen Welt.

 

31NENKHFCWL4. Max und die Wann & Max und das Auto

Man müsste denken, dass diese Bücher eher etwas für kleinere Kinder sind, aber sie kann sich nicht genug an ihnen satt sehen. Die Einfachheit der Geschichte und die netten Illustrationen haben es ihr wohl angetan und manchmal liest sie es uns auch vor, denn sie kann sich gut merken, was darin genau passiert.

 

51DQe3Ya9KL5. Das ganze eigene Fotoalbum

Ein richtiger Dauerbrenner. Wir machen jedes Jahr ein kleines Fotobuch von ihrer Familie und ihren Freunden und haben ihr ein Fotoalbum geschenkt, welches sie ihren Fotos befüllen kann. Darin erkennt sie sich und ihren Liebsten und kann sogar meist noch erzählen, was genau da passiert ist. Oft sitzt sie alleine vor ihren Fotos und ist ganz versunken in ihren eigenen kleinen Geschichten.

 

Ich bin mal gespannt, welche Favoriten sie in ihrem 3 Lebensjahr haben wir, denn sie hat schon in 2 Monaten Geburtstag. Ich freue mich auf jeden Fall schon, denn tolle Kinderbücher können auch mich jedes Mal begeistern. Welches sind Eure Lieblingsbücher bzw die Eurer Kinder?

 

Artikel von

Jungmutter einer kleinen Tochter, Mompreneuer, Master in interkultureller Kommunikation, ausgebildete Mediatorin

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen

css.php