Die Balance neu finden

ADA0064

 

Immer wieder ändern sich unsere Lebensumstände. Kinder werden geboren oder verlassen das Haus. Wir stehen vor neuen Herausforderungen und müsssen unser Leben neu ausrichten.

Ich habe etliche Wochen ganz allein zu Hause verbracht! Die Älteste studiert jetzt mit Erasmus auswärts, der Mittlere war auf ganz großer Nach-Abitur-Praktikumsfahrt gegangen, die Jüngste geht einfach nicht in Berlin zur Schule und der Gatte war mehrere Wochen „auf Montage“. Ich wusste erstmal gar nichts mit mir anzufangen. Einige Wochen lang habe ich (endlich) etliche Kramecken aufgeräumt und Schränke durchsortiert, bevor ich bemerkt habe, dass der Zeitpunkt, den ich fast zwanzig Jahre herbeifantasiert habe, jetzt gekommen war: Ich kann mich wieder ganz frei mit allen verabreden!
Die anderen allerdings nicht mit mir: Silvia kann nur, wenn die Jungs beim Ex sind, Dorothea war auf Lesereise, Anja kann vor Arbeit in der frisch eröffneten Praxis seit Wochen nicht aus den Augen gucken und Anne und Nicole machten Überstunden auf ihren Baustellen.

Gerade als ich mich wieder an das freie Singelleben gewöhnt hatte, kehrte der Alltag zurück. Alle waren wieder da. Praktikum und Tournee waren beendet, die Schülerin kam für die Herbstferien heim, die Studentin machte einen Überraschungsbesuch zu Papas Geburtstag. Herrlich! Das Familienchaos war zurück! Wenn alle nur „auf der Durchreise“ sind, gelten Familienregeln und Putzpläne nicht. Wir hatten jede Menge Besuch. Fast Erwachsene, die mich entfernt an die Freunde meiner Kinder erinnerten. Wie schön.

Und dann waren sie plötzlich alle wieder weg. Die Studentin war zurück in ihrer chambre de bonne, der Mittlere hatte seinen Umzug in ein WG-Zimmer bewerkstelligt und die Herbstferien der Jüngsten sind auch rum. Zwei Tage lang habe ich noch Bettwäsche und Handtücher gewaschen, das Bad geputzt und Staub gesaugt. Und nun?

Ein Glück! Ich habe zu tun. Ich bereite gerade einen Workshop vor, der sich mit Problemen wie diesen befasst:
Wie wir auch dann alles – arbeiten, Freunde, Familien- und unser eigenes Leben – unter einen Hut bekommen, wenn sich unsere Lebensumstände ändern. Wie wir die Balance immer wieder neu finden können und auch im größten Trubel Gelassenheit bewahren.

Klingt das vertraut? Kommt doch auch zum:

Wochenendworkshop Work-Life-Balance am 28. und 29. Oktober
Wir bekommen alles unter einen Hut! Die Arbeit, Freunde und Familie…. Ich lade Euch nun ein auf eine Reise zu den Auszeiten, den Entspannungsinseln. Lebt den Alltag mit Gelassenheit und Freude.

Freitag 28.10. 15-20 Uhr / Sonnabend 29.10. 11-16Uhr
Ort: Raum für Entwicklung / Joanna Gröning / Schillerstraße 40 / 10627 Berlin
Kosten: 190€ inkl. Imbiss und Getränke
Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Bitte meldet Euch unter info@arbeitundfamilie.de an!

Artikel von

2 Töchter, 1 Sohn, verheiratet, Online-Redakteurin, Coach

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: