Zeugniszeit – So reagieren Eltern richtig: 3. scoyo-Elternabend im Netz, mit MOTHERBOOK

Macht mit: morgen wird es im Internet eine spannende Live-Diskussionsrunde zum Thema Zeugnisse geben. Über die Lernplattform Scoyo werden sich vier Experten – darunter auch ich selbst für MOTHERBOOK – Euren Fragen stellen, die Ihr über folgende Kanäle stellen könnt:

Wenn ihr als Eltern Euch rege beteiligt (z.B. über Twitter #Elternabend, per E-Mail elternabend@scoyo.de oder Facebook: www.facebook.com/scoyo ), entwickelt sich sicher ein lebhaftes Gespräch, das allen Zuschauern einen großen Nutzen bringt.

Das Video wird live über Youtube und auf  Scoyo gezeigt. Anschließend ist es auf diesen Kanälen auch weiterhin abrufbar.

 

Scoyo – 3. Elternabrend im Netz – zum Thema Zeugnisse

 

Wir MOTHERBOOKer sind beim Thema Zeugnisse und Noten auch innerhalb unseres Teams ganz unterschiedlicher Meinung. Ob Noten und Zeugnisse sinnvoll sind, haben Ulrike und ich in einem kontroversen Briefwechsel schon früher diskutiert. Ich selbst bin weiterhin der Meinung, dass Zeugnisse in der allgemein gebräuchlichen Form nicht wirklich nützlich sind und dass Alternativen dazu entwickelt werden sollten. Vorbilder und Ansätze für diese Entwicklung gibt es schon lange und diese sind auch bewährt bei einigen alternativen Schulmodellen, wie z.B. Waldorfschulen, Montessori-Schulen und anderen privaten Einrichtungen.

So bin ich gespannt, wie die interaktive Diskussion morgen laufen wird und freue mich schon sehr darauf. Jeder, der sich daran beteiligt, ist eine Bereicherung und Horizonterweiterung. Also, nur Mut und viele Einfälle! Viele Fragen zu diesem Themenkreis werden wir in dieser bunt gemischten Runde diskutieren  – je mehr von Euch in die Runde geworfen wird, desto besser!!

Artikel von

4 Kinder, 1 Enkel, 1 Ehemann, Mompreneur: Gründerin der AKADEMIE FÜR MATRISOPHIE® mit MOTHERBOOK®, BLOMM + ...

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen

css.php