Familienleben

MOTHERBOOK® Advent – 6. Dezember – Nikolaus

MOTHERBOOK® Advent – 6. Dezember – Nikolaus

In diesem Jahr ist Nikolaus am 2. Adventswochenende – wie schön! Es gibt also am frühen Morgen bei der Stiefelsuche keine Eile…

Heute ist der Tag des Heiligen Nikolaus, aber wisst Ihr eigentlich woher unsere Bräuche an diesem Tag kommen und wer dieser Heilige einmal war?

Es gibt dazu eine Website, wo ihr alle Informationen um den Nikolaus von Myra enthält.

Außerdem empfehlen wir ein besonders gutes Kinderbuch mit wunderschönen Bildern, das auch uns Eltern beim Vorlesen richtig Spaß macht: Sankt Nikolaus von Jakob Streit

MOTHERBOOK® Advent – 5. Dezember – Unsere liebsten Weihnachtslieder

MOTHERBOOK® Advent – 5. Dezember – Unsere liebsten Weihnachtslieder

Die Adventszeit lädt zum Singen und Musizieren ein, wie keine andere Jahreszeit. Da für die meisten von uns mit der Weihnachtszeit eng verbunden auch sehr emotionale Erinnerungen aus der Kindheit sind, stehen für uns oft bestimmte Weihnachtslieder für ganz gefühlvolle Stimmungen.

MOTHERBOOK®s Advent – 3. Dezember – Märchenstunde

MOTHERBOOK®s Advent – 3. Dezember – Märchenstunde

Zu den gemütlichen Stunden in der Adventszeit gehört für viele Familien auch der Brauch schöne Märchen zu erzählen, die seit Generationen typischerweise in diese Zeit gehören. “Das kleine Mädchen mit den Schwefelhözern” gehört dazu – es ist ein sehr trauriges Märchen mit einem doch tröstlichen Ende. Vielleicht passt es dieses Jahr besonders gut als Anlass mit den Kindern über die Flüchtlingskinder zu sprechen, die teilweise ohne Eltern in unserem Land ankommen.

MOTHERBOOK®s Advent – 2. Dezember – adventlicher Fensterschmuck

MOTHERBOOK®s Advent – 2. Dezember – adventlicher Fensterschmuck

Heute wollen wir Euch ein Beispiel dafür zeigen, wie man ein schönes adventliches Fenster gestalten kann. Man braucht nur schwarzes Tonpapier, buntes Transparentpapier, Schere, Papierkleber und ein paar Kinder. Am besten überlegt ihr, wie Ihr die Maße und Aufteilung Eurer Fenster in die Planung mit einbeziehen könnt. Im ersten Jahr werdet Ihr nur einige schöne Sterne und/oder Häuser hinbekommen, aber es werden jedes Jahr mehr, wenn ihr diese Bastelei als Familienritual, z.B. immer am ersten Advent nachdem Frühstück, einführt.

Schwiegermutter – (m)eine Rolle mit vielen Facetten gespiegelt – #Schwiegermonstame

Schwiegermutter – (m)eine Rolle mit vielen Facetten gespiegelt – #Schwiegermonstame

    Ganz unverhofft ist mir, zunächst vollkommen unreflektiert, in unserem Clan eine neue Rolle zufallen: ich bin SCHWIEGERMUTTER – dieses Wort hat einen irgendwie schwierigen Unterton. Dazu gab es auf Twitter kürzlich eine Konversation mehrerer Mütter, wie es denn wäre, wenn sie eines Tages selbst in diese Rolle schlüpfen würden. Daraus hat Bea Beste von Tollabea die… Weiter lesen →

Der Plan: Indisches Essen für den ganzen Clan – MOTHERBOOK®

Der Plan: Indisches Essen für den ganzen Clan – MOTHERBOOK®

Jeder, der uns näher kennt, weiß von unserem indischen zweiten Zuhause und hat bei uns schon indisches Chicken Korma gegessen. Jedes Mal werde ich nach dem Rezept gefragt. Ich habe viele Gewürzmischungen ausprobiert und aufwändig zusammengemischt, bis ich endlich eine sehr einfache Lösung gefunden hatte. So haben wir ein Familien-Rezept gefunden, was nicht nur unsere Familie liebt, sondern unser ganzer… Weiter lesen →

12 von 12 im Juli 2015 – MOTHERBOOK®, ein "Auftank-Sonntag"

12 von 12 im Juli 2015 – MOTHERBOOK®, ein “Auftank-Sonntag”

Heute ist der 12. Juli ein Sonntag – ein Tag an dem wir 12 von12 von “Draußen nur Kännchen” nur zögerlich mitmachen, denn an diesen Tag ist nach hektischen Wochen ausnahmsweise einmal nichts geplant, rein garnichts… endlich einmal! Es fühlt sich an wie ein Ferientag, mitten in Berlin – wir haben endlich kein Schulkind mehr und sind endlich unabhängig… Weiter lesen →

Das Lebensphasenmodell: #Vereinbarkeit neu gedacht – zur Blogparade #worklifefamily von #Scoyo

Das Lebensphasenmodell: #Vereinbarkeit neu gedacht – zur Blogparade #worklifefamily von #Scoyo

 Die Familien sind unter Druck und bekommen wenige Kinder. Verfolgt man die Vereinbarkeits-Diskussion, könnte man den Eindruck gewinnen, es gäbe zur Zeit nur Familien, die am Rande eines Burnouts einen irrsinnigen Spagat zwischen Kindern, Beruf, gläserner Decke, umfassender Kinderbetreuung, Ganztagsschulen, Gender-Pay-Gap, ADHS, Trennung und Scheidung in einem verzweifelten Lebenskampf mit ewig schlechtem Gewissen versuchen. Der Rest der Bevölkerung geht in… Weiter lesen →