andere Länder…

Moms Demand Action

Moms Demand Action

In den USA leben vorsichtige Verbraucher und Kindersicherheit wird wird sehr sehr hochgehalten – Kinder-Ü-Eier sind deshalb verboten (das war der Werbeblock) – absurderweise sind Waffen es nicht. Hier wehren sich Mütter: Moms Demand Action Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.Inhalt ladenPHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvMjRJNFNibDhLc2siIGhlaWdodD0iMzE1IiB3aWR0aD0iNTYwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Amerika ein Entwicklungsland?

Amerika ein Entwicklungsland?

  Kaum zu glauben, dass in einem Land wie den USA mit einem gigantischem Haushaltsvolumen nur ein schwach ausgeprägtes Gewissen vorhanden ist, wenn es um die Zuwendung für Arme, Schwache, Alte und Kinder geht. Wie kann es passieren, dass ein so reiches Land mit allen technischen Fähigkeiten noch immer Gebäude fabriziert bzw. Gebäudefabrikationen von amtlicher Seite zugelassen werden, mit derartig… Weiter lesen →

Damit die Schule die Kreativität nicht erstickt, brauchen wir eine Lern-Revolution

Damit die Schule die Kreativität nicht erstickt, brauchen wir eine Lern-Revolution

Sir Ken Robinsons unterhaltsames und zutiefst bewegendes Plädoyer für die Schaffung eines Bildungssystems, das die Kreativität fördert und nährt (anstatt sie zu untergraben): Schule erstickt Kreativität In diesem bewegenden, witzigen Nachfolger seines legendären Vortrags von 2006 plädiert Sir Ken Robinson für einen radikalen Wechsel von standardisierten Schulen zu personalisiertem Lernen, um Umstände zu schaffen, unter denen die naturgegebenen Talente… Weiter lesen →

Die Mutter ist von unschätzbarem Wert

Die Mutter ist von unschätzbarem Wert

Noch immer wird die Leistung der Mutter für die Gesellschaft nicht ausreichend gewürdigt. Oft werde ich gefragt, ob die japanische Hausfrau im Allgemeinen und die Mutter im Besonderen, in einer patriarchalischen Gesellschaft glücklich werden kann. Das relativ spät erworbenen Wahlrecht der japanischen Frau und die immer noch eingeschränkten Möglichkeiten des beruflichen Aufstiegs, sowie die mangelnde Beteiligung an den politischen Entscheidungsprozessen,… Weiter lesen →

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über Google Analytics zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Ihnen in späteren Werbeanzeigen individuell für Sie passende Werbung zusenden dürfen.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück