Das Mutti

Young smiling tearing her hair out

Ungeschminkt in Schlabberpulli, Jeans und Turnschuhen? Immer müde und ein wenig schlecht gelaunt? Wahrscheinlich sind Sie ein Mutti. BRIGITTE-Autorin Fee Zschocke beschrieb bereits im Jahr 1988 das uns nur zu vertraute Phänomen der Verwandlung einer attraktiven, fröhlichen, intelligenten Frau in ein Neutrum. Unerschrocken stellte sie sich damals dem Selbstversuch: Das Mutti.
Die Glosse hat in 25 Jahren nichts von ihrer Brisanz eingebüßt.

Artikel von

2 Töchter, 1 Sohn, verheiratet, Online-Redakteurin, Coach

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen