Von der Liebe verschont – alle Ehe- und Familienaufgaben outgesourct?

Wedding rings and hands

Was kommt vor dem Kinder Kriegen? Bei offensichtlich immer weniger Leuten das Heiraten. Auch Norbert Blüm (Arbeits- und Sozialminister der Ära Kohl, “Die Rende is sicher!”) macht sich so seine Gedanken:

Von der Liebe bleibt der moderne Mensch verschont Geheiratet wird nur noch auf Zeit, Kinder werden vom Staat betreut – und der Gesetzgeber fördert das. Der neue, erfolgreiche Mensch wird nie und nirgends von der Liebe berührt. Damit verliert die Gesellschaft ihren Zusammenhalt. Süddeutsche Zeitung

Es gibt keinen Grund mehr, zu heiraten – außer Liebe entgegenet Barbara Vorsamer: Norbert Blüm wird in diesem Jahr 78 Jahre alt. Die Menschen, die derzeit Familien gründen, könnten seine Enkel sein. Vielleicht erklärt das die Kluft zwischen der Realität, die Blüm zeichnet, und dem Leben, das in der Familie von heute stattfindet. Süddeutsche Zeitung

Artikel von

2 Töchter, 1 Sohn, verheiratet, Online-Redakteurin, Coach

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen